Dienstag, 25. März 2014

Farewell Spit

Das Ende der Welt: Der nördlichste Punkt der Südinsel ist eine 35 km lange Sanddüne. Da das hier internationale Meeresschutzzone ist, kann man - um die komplette Schönheit & Artenvielfalt zu erleben - nur eine geführte Tour unternehmen (sehr teuer).
Inzwischen fing es zu regnen an und der kleine Schelm, der immer so viel zu entdecken hat, wurde naß:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen