Sonntag, 2. März 2014

Singapur: Flughafen

Wetter: 33°, schwül
Es ist faszinierend, wie leise ein äußerst belebter Flughafen sein kann! 
Das Geheimnis: Teppichboden. Ach! 
Sehr interessant für Kleinkinder: der Wasserlauf. Hinterher war der kleine Schelm allerdings großflächig pitschnaß - dafür hatte er mächtig Spaß (und die zahlreichen stillen Beobachter auch: So ein strohblondes Kind ist hier ein kleiner VIP - ziemlich viele Leute zückten ihr Handy & fotografierten mehr oder weniger heimlich).
Beeindruckt war ich von dem herrlichen Design der Toilettenräume: Den asiatischen Damen stehen neben Toiletten mit eleganten Waschbecken auch Umkleideräume & riesige Schminkspiegel mit Feng Shui-Ambiente zur Verfügung, pikobello sauber versteht sich.
Dem Liebsten gefielen die grünen Oasen sehr.
In den 3 Stunden Wartezeit wurde es wirklich nicht langweilig.
Kurz vorm Aufruf zum Bording fielen dem kleinen Schelm die Augen zu:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen